Wir BILDEN die Zukunft

Ansprechpartner

Bildungsbegleiterin BvB
Nadine Blasius
03476 / 856 583

Kontakt

Berufsvorbereitung

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Schulabgänger mit erhöhtem Förderbedarf, die nach ihrem aktuellen Entwicklungsstand nicht in der Lage sind, bereits eine Ausbildung unter Nutzung der angebotenen Hilfen aufzunehmen, können in einer BVB-Maßnahme auf eine berufliche Ausbildung vorbereitet werden. Sie werden durch Ausbilder, Sozialpädagogen, Lehrer und Stütz-und Förderlehrer intensiv begleitet. Seit der Gründung des KBBW Hettstedt 1991 haben 1073 Teilnehmer die Reha-BvB erfolgreich absolviert.

Bis zu 18 Monaten kann diese maximal verlängert werden. In dieser Zeit erhalten die Teilnehmer besonders intensive Begleitung durch Ausbilder, Förderlehrer und Sozialpädagogen.

Es besteht weiter die Möglichkeit, verschiedene Ausbildungsbereiche und die dazugehörigen Berufe kennen zu lernen. Am Ende der BVB-Maßnahme steht der Ausbildungsbeginn im gewählten Beruf im Kolping-Berufsbildungswerk oder in einer anderen Einrichtung, oder ggf. die Vermittlung in den freien Arbeitsmarkt.