Wir BILDEN die Zukunft

Berufe Textiltechnik und Bekleidung

Textil- und Modenäher/-in

Textil- und Modenäher/-innen fertigen aufgrund der von ihnen beherrschten fachlichen Grundlagen sowie unter Beachtung der Arbeitssicherheit, wirtschaftlicher und modischer Gesichtspunkte Bekleidungsarbeiten und Textilwaren.

Die Ausbildung zur Modenäherin dauert 2 Jahre. Die Prüfung wird vor der IHK nach §4 BBiG abgelegt.

Textil- und Modeschneider/-in

Der Ausbildungsberuf des Textil-und Modeschneiders und der Textil-und Modeschneiderin wird nach § 4 Absatz 1 des BBiG nach drei Jahren Ausbildung abgelegt.
Die Modeschneider/-innen stellen anhand von Vorgaben Schnittmuster und Modelle für die Kollektions-und Serienfertigung her. Sie planen und kalkulieren die Produktion, schneiden Stoffe zu und richten Nähmaschinen und -automaten ein. Zudem weisen sie Modenäher/-innen in ihre jeweiligen Aufgaben ein. Außerdem überwachen sie den Produktionsablauf und kontrollieren die Qualität der fertigen Produkte.

Änderungsschneider/-in

Änderungsschneider/Änderungsschneiderinnen arbeiten in Änderungsateliers oder in den Konfektionsabteilungen von Mode- und Kaufhäusern.

  • ändern, modernisieren und reparieren Kleidungsstücke und Heimtextilien,
  • nehmen Änderungsaufträge an und beraten die Kunden
  • führen Näharbeitsgänge mit Maschine und von Hand aus

Die Ausbildungszeit beträgt zwei Jahre und die Prüfung erfolgt vor der IHK nach § 4 BBiG.