Wir BILDEN die Zukunft

Sternsinger besuchen Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt 15.01.2020

Segen bringen, Segen sein

Sternsinger des Gemeindeverbundes St. Georg sammeln für Kinder in Not

Zufrieden und glücklich waren die Sternsinger der Pfarrei St. Georg, und dazu hatten sie auch allen Grund. 14 Tage lang waren viele kleine und große Könige in ihren prächtigen Gewändern sowie jugendliche und erwachsene Begleiter unterwegs zu den Menschen. In 20 Orten statteten sie mehr als 400 Besuche ab schrieben an unzählige Türen ihren Segensspruch „20*C+M+B+20“, („Christus Mansionem Benedicat- Christus segne dieses Haus)“.
Das Ergebnis ihres Engagements unter dem Leitwort „Frieden im Libanon und weltweit!“ kann sich wahrlich sehen lassen: Eine beachtliche Summe von 7055,-Euro kam bei der Sammlung zusammen, mit denen benachteiligte Kinder in aller Welt unterstützt werden. Passend zu ihrem Motto stellten die engagierten Mädchen und Jungen damit klar: Sie bringen nicht nur den Segen zu den Menschen, sie sind zugleich selbst ein Segen für die Kinder dieser Welt.

Am 15.01.2020 kamen die Sternsinger der katholischen Gemeinde, unter Leitung von Teresa und Michael Hofmann, gemeinsam nach Hettstedt und segneten das KBBW und die Wohnheime mit dem Segensspruch: 20*C+M+B+20.