Wir BILDEN die Zukunft

Solibrot-Aktion startet am 26.02.2020

Misereor und die Frauenbundgruppen setzen sich schon seit 2013 bundesweit mit der Solibrotaktion für Menschen ein, die in Armut und Hunger leben. Und auch in diesem Jahr geht es weiter: Misereor und der Frauenbund starteten am 26. Februar die Solibrotaktion 2020! 

„Solidarität, Mitmenschlichkeit und eine bessere Zukunft für Menschen in Ländern mit hoher Armutsquote sind für uns ein Auftrag zum Handeln. Im Kauf von Solibroten wird dies deutlich: wir verwandeln ein für uns alltägliches Lebensmittel in ein Überlebensmittel für andere Menschen. Daher rufen wir dazu auf, Mitverantwortung für eine lebenswerte Welt zu übernehmen und Solidarität schmackhaft werden zu lassen.“

Bei dem Solibrot handelt es sich um ein Brot nach neuem Rezept, das mit einem Benefiz-Anteil von 50 Cent pro Brot verkauft wird. Kundinnen und Kunden unterstützen durch den Kauf Projekte zur Förderung von Frauen und Familien in den Entwicklungsländern.

Auch das Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt möchte dazu beitragen, dass mit der Aktion möglichst viele Menschen erreicht werden. Daher bitten wir Sie um Ihre Unterstützung: Beteiligen Sie sich mit Ihrem Einkauf an der Solibrotaktion, kaufen Sie Solibrote und zeigen Sie so Ihre Solidarität mit Familien und Frauen in Asien, Afrika und Lateinamerika.

Der „Solibrot“-Verkauf findet in der Fastenzeit von Aschermittwoch 26.02.2020 bis Grünen Donnerstag, den 09.04.2020 im Markt am Kupferkreisel statt.