Wir BILDEN die Zukunft

Besucherrekord zum Adventsmarkt am 01. Dezember 2019

Am Sonntag, dem 01. Dezember 2019, läutete der alljährliche Adventsmarkt im Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt ab 10.30 Uhr mit dem Gottesdienst den erstenAC Advent feierlich ein. Der gesamte Adventsmarkt erfreute sich bei bestem Wetter hoher Besucherzahlen. Es wurde ein neuer Besucherrekord registriert.

Ab 12.00 Uhr kamen die großen und kleinen Gäste in der Halle der Nationen mit einem bunten Unterhaltungs-und Kulturprogramm auf Ihre Kosten. Eingestimmt wurde die Adventszeit vom Kolpingorchester Mansfelder Land. Anschließend präsentierten sich alle halbe Stunde Chöre und Tanzgruppen der Region. Besonderen Zuspruch fanden jeweils die Kinder, die mit ihren Auftritten die Herzen im Sturm eroberten! Die Halle der Nationen und somit die kulturellen Darbietungen waren durchweg gut besetzt.
Höhepunkt des Tages waren die Ponys für die Kinder und die Ankunft des Nikolauses mit seinen vielen Süßigkeiten.

Rund um das Markttreiben wartete ein reichhaltiges kulinarisches Angebot auf die Besucher. Weihnachtliche Leckereien, wie Stollen, Kuchen und Plätzchen, die leckersten Torten, frisch aus der hauseigenen Bäckerei, aber auch Herzhaftes luden zum Schlemmen ein. Darüber hinaus gab es handgefertigte Produkte aus den Ausbildungsbereichen und vieles mehr von Gewerbetreibenden des Mansfelder Landes, die noch so manche Geschenkidee weckten. Nicht zu vergessen die Weihnachtssterne aus dem Gartenbau.

Der absolute Verkaufsschlager an diesem Tag waren die Bergwerksstollen, die am 20.11.2019 in Begleitung des MDR Fernsehen, extra für den Adventsmarkt aus dem Schacht in Wettelrode geholt wurden und auch weiterhin im Markt am Kupferkreisel erworben werden können.