Wir BILDEN die Zukunft

Baum des Jahres und Weltbienentag am 20.05.2019

Pünktlich 10.00 Uhr war Herr Dietrich vom Betreuungsforstamt Wippra mit dem Baum des Jahres, einer Flatterulme, vor Ort im Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt.
Dort wurde er schon von den Auszubildenden des Garten-und Landschaftsbaus und den Kinder der Kita „Arche Kolping“ erwartet.

Ingo Einicke eröffnete und begleitete die Baumpflanzaktion musikalisch mit einem Parforce und einem Jagdhorn.
Die Kinder der Kita hatten ihre Schubkarren gefüllt mit Hackschnitzel mitgebracht und verfolgten die Baumpflanzung ganz gespannt. Den meisten Spaß hatten die Kinder beim Gießen und Auskippen der Schubkarren. Zum Ende sangen sie noch ein Lied für ausreichend Sonne und Regen, damit das Bäumchen dann auch gut anwächst.

Anlässlich des Weltbienentages waren auch noch zwei flotte Bienen vertreten. Sie unterstützten die Kinder beim Gießen. Anschließend setzten sie „ihren Dienst“ im Markt am Kupferkreisel fort, um sich für den Schutz der Bienen einzusetzen. Jeder Kunde erhielt Saatgut für Blumenwiesen und Bienenweiden. Mit dieser Initiative möchte das Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt einerseits die Stadt bunter werden lassen und dazu beitragen, dass die Umwelt wieder bienenfreundlicher wird.