Wir BILDEN die Zukunft

Erinnerungen an eine Unbeugsame - Emilie Schindler

Professor Dr. Erika Rosenberg, die Dolmetscherin, Journalistin und Buchautorin wurde am 24. Juni 1951 in Buenos Aires geboren. Ihre deutschen Eltern, Vater Jurist und Mutter Ärztin, flohen im Jahr 1936 wegen der beginnenden Judenverfolgung aus Deutschland nach Argentinien.

Unermüdlich ist sie im deutschsprachigen Europa auf Vortragsreisen, um Authentisches über die berühmten Schindlers zu erzählen. Am 26.04.2018 war sie im Kolping-Berufsbildungswerk und hat über ihre Freundschaft zur Familie Schindler berichtet.

Mitarbeiter des Kolping-Berufsbildungswerkes Hettstedt, Mitglieder der Kolpinggemeinschaft und der Kolpingsfamilien nahmen die Einladung an und waren begeistert...